Tag - Lorbeerblätter

Vollkornspaghetti mit Bolognese Soße

Zutaten:

500g Vollkornspaghetti

300ml Nudelwasser

500g Rinderhackfleisch

4 EL Olivenöl

2 EL Gemüsebrühe

2 Zwiebeln

2 EL Tomatenmark

2 Dosen Tomaten in Stücke

2 Lorbeerblätter

2 Knoblauch Zehen

125ml  Rotwein (alkoholfrei für Kinder)

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst die Spaghetti kochen den später wird das Nudelwasser benötigt für die Bolognese Soße. Dann die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken in Würfelchen (Knoblauch nach belieben auch später ins Gericht rein pressen). Dann zur Vorbereitung schon mal die 2 Dosen Tomaten in Stücken öffnen. Nun die 4 EL Olivenöl in die auf höchste Stufe vorgeheizte Pfanne geben und darin die Zwiebelwürfel anschwitzen bis sie glasig sind. Danach die 500g Hackfleisch dazugeben direkt mit etwas Salz (ca.1 TL) würzen und nach Belieben hellbraun bis knusprig anbraten. Währenddessen noch die 2 EL Tomatenmark mit dazugeben und mit anbraten.  Dann die 2 Dosen Tomaten in Stücke dazu geben und die Temperatur der Pfanne auf mittlere Stufe stellen das alles nur noch leicht köchelt. Nun die Knoblauchwürfel dazugeben oder eben rein pressen. Jetzt alles mit 2 EL Gemüsebrühe würzen. Mit den 125ml Rotwein ablöschen. Die 2 Lorbeerblätter dazu geben und das ganze nun bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Spaghetti sollten fertig gekocht sein, dann 300ml vom Nudelwasser in die Bolognese Soße geben und nochmal 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Guten Appetit!

Tipp: Aufgewärmt schmeckt es am besten.

Anmerkung: Die frischen Tomaten die wir im Video verwendet haben müsst ihr nicht rein machen, das Gericht ist auch so gut. Man kann aber auch gerne die frischen Tomaten rein machen oder auch Karotten, Paprika oder sämtliche Gemüsesorten an der Stelle.